Zurück

Wärmeverlust im Bild

Sennestadt (WB). Hausbesitzer, die sich über das Energiesparpotenzial in den eigenen vier Wänden informieren möchten, haben dazu am Dienstag, 10. November, Gelegenheit. Ein Thermografie-Spaziergang startet um 19 Uhr am Sennestadt-Pavillon, Ramsbrock­ring 15, und dauert bis 21 Uhr. Bei ungenügender Hausdämmung geht wertvolle Energie über Fenster, Türen oder das Dach verloren. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera lässt sich nachzeichnen, an welcher Stelle Energie das Gebäude verlässt. Sanierungsmanager Thorsten Försterling leitet die Tour und ist mit einer Thermografie-Kamera ausgerüstet. Das Wärmebild kann kleine Unterschiede aufzeigen und stellt diese in einem farbigen Bild auf der Kamera dar. Försterling und Heike Böhmer vom Institut für Bauforschung (IFB) erklären, warum es zu Energieverlusten kommen kann.

Wer möchte, kann auch schon um 17 Uhr zum Sennestadt-Pavillon kommen. Dann zeigt ein Vertreter der Fachhochschule Bielefeld einen Flug mit einem Copter. Mit dieser Art Drohne können sogar Aufnahmen aus großer Höhe gemacht werden.

Quelle: www.westfalen-blatt.de 07.11.2015

Zurück